Gute Zwischenbilanz

Um das Kesselhaus als letztes erhaltenes Denkmal der einzigartigen Industriekultur in Linden-Nord zu erhalten und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen, war zunächst Eigeninitiative gefragt. Denn ohne Eigenmittel können keine Fördergelder beantragt und keine weiteren Förderer gewonnen werden.

An dieser Stelle bedanken wir uns für die große Unterstützung, die wir im Stadtteil und der Stadt von vielen Bürgerinnen und Bürgern erhalten haben, und für die Vielzahl an Kleinspenden.

Bis zum Jahresbeginn 2016 ist es der Kesselhaus-Initiative gelungen, mit Hilfe von sicheren Mittelzusagen, Spenden und Eigenmitteln insgesamt 188.969,05 Euro aufzubringen. Für die noch benötigten 65.000 Euro sind Anträge gestellt worden.