Di, 20.08

Industrial movements

Choreografisch Performance

Die Choreographin Mónica García Vicente setzt sich in ihrer aktuellen Produktion mit der Rolle der Frau in Industrie, Technik und Kunst auseinander.

21.09.2019 um 13/14/15 Uhr. Um 13:30 Uhr, 14:30 Uhr und 15:30 gibt es kurze Filmvorführungen, abschließend um 16 Uhr ein Gespräch mit Mónica García.

> Mehr...

Mi, 26.06

"näher dran"

Der Kessel zeigt sich im Detail

Fotografieaussstellung
von Martin Illmann

18.8.2019 12:00 bis 18:00 (Eröffnung)
25.8.2019 14:00 bis 16:00
01.9.2019 14:00 bis 16:00
08.9.2019 12:00 bis 18:00
(Tag des offenen Denkmals)

Eintritt frei

> Mehr...

Mi, 26.06

“Spaces as voice teachers - Räume als Stimmlehrer”

Ein Klangforschungsprojekt

von und mit Mareike Nele Dobewall (Stockholm)
als Gast: Susanne Kautz (Hannover)

21. Juli 2019

12.00 Uhr Matinee

Eintritt frei

> Mehr...

So, 14.04

Saisoneröffnung

1. Mai

Zum 1. Mai-Fest von Faust läutet das Kesselhaus die Saison 2019 ein. Öffnungszeit: 14 – 18 Uhr

Saisontermine 2019 (14 – 16 Uhr):

26. Mai, 16.Juni, 07. Juli,
28. Juli, 18. August,
08. September (12-18 Uhr)
Tag des off. Denkmals
29. September

> Mehr...

Der letzte Zeuge

Das Kesselhaus auf dem Gelände der ehemaligen Bettfedernfabrik Werner & Ehlers ist ein wichtiges Wahrzeichen der Industrialisierung in Linden. Als einer der letzten Zeugen erinnert es an eine vergangene Industriekultur, die diesen Stadtteil über mehr als 150 Jahre geprägt hat.

Davon ist entlang der Ihme kaum noch etwas sichtbar. Lediglich auf dem heutigen Faust-Gelände sind durch eine lebendige Umnutzung der alten Bettfedernfabrik die Umrisse einer Fabrik noch gut erkennbar. Aber das Herzstück der Fabrik – das Kesselhaus mit seiner einmaligen gewaltigen Kesselanlage – konnte wegen der Asbestbelastung nicht mehr betreten werden. Nach jahrelangem Stillstand drohte das Kesselhaus endgültig zu verfallen.

Wir, die neue Kesselhaus-Initiative, haben inzwischen eine Grundsanierung des Kesselhauses eingeleitet. Am Tag des offenen Denkmals am 11. Sep. 2016 konnte das Kesselhaus erstmals wieder der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Vieles ist geschafft – mehr liegt noch vor uns. Für die zukünftige Nutzung soll gemeinsam mit interessierten Menschen aus dem Stadtteil ein Konzept entwickelt und umgesetzt werden. Für weitere notwendige Sanierungsarbeiten bitten wir Sie um Ihre Unterstützung. Helfen Sie mit, einen Teil der Identität und Geschichte unseres Stadtteiles zu bewahren.

Die Kesselhaus-Initiative
Jörg Djuren • Walther Engel • Jan Habermann • Peter Hoffmann-Schoenborn • Andreas Kleine • Hans-Michael Krüger • Jürgen Liedtke • Christian Berndt • Lothar Schlieckau